ElbschulEltern

Tag ohne Grenzen am 5./6. Juni 2015 mit „sportlichem“ Gebärdenworkshop

Sport, Inklusion und Spaß – dafür steht der „Tag ohne Grenzen„, der am kommenden Freitag und Samstag auf dem Hamburger Rathausmarkt stattfindet. Bei der Übergabe der Inklusionsfackels tritt auch der Hamburger Gebärdenchor `Hands Up` vom treffpunkt.altona von alsterdorf assistenz west gGmbH auf.

Unter einem großen Zeltdach zeigen paralympische SportlerInnen ihr Können und laden zum Mitmachen ein. Im Sprint antreten gegen den Paralympics-Sieger Heinrich Popow? Oder lieber nur zuschauen, wenn die Rollstühle der Basketballer im Eifer des Gefechts gegeneinander knallen? Hier findet Ihr das vollständige Programm:

Passend zum Programm bietet Ines Helke vom treffpunkt.altona von alsterdorf assistenz west gGmbH einen Gebärdenworkshop rund um das Thema Sport an. Immer zur vollen Stunden sind alle an den Stand Nr. 10 eingeladen, die wichtigsten Gebärden zu lernen, um demnächst nicht nur TOOOOOR zu brüllen, sondern auch gebärden zu können.

Freitag, 5. Juni 20015

  • 15.00 Uhr bis 15.15 Uhr
  • 16.00 Uhr bis 16.15 Uhr
  • 17.00 Uhr bis 17.15 Uhr

Samstag, 06. Juni 2015

  • 10.00 Uhr bis 10.15 Uhr
  • und dann bis zum Ende der Veranstaltung immer zur vollen Stunde

TrägerInnen von Hörgeräten und Cochlea Implantaten steht eine Phonak Höranlage zur Verfügung. Des Weiteren begleitet eine Gebärdensprachdolmetscherin den Workshop.

2015_06_05_Plan_TOG