ElbschulEltern

Stop Motion Lab am Sonntag, 15. Januar 2017

Interesse an Film? Schon mal von Stopptrick – oder auf englisch Stop Motion – gehört? Am Sonntag, 15. Januar 2016 bieten wir in Kooperation mit der Jugendgruppe im BdS e. V. und der ESCHE in Altona einen dreistündigen Workshop  an. Bis zu zwölf Kinder und Jugendliche (ab 3. Klasse) haben dort die Möglichkeit, ihre Filmidee mit dieser Technik umzusetzen. Mit Papier, Schere,  Farben, Knete oder mitgebrachten Figuren (Lego, Playmobil …) werden Szenen gestaltet, die dann mit Tablet-PCs zu bewegten Geschichten werden.

Seit Februar bietet die ESCHE als Jugendkunsthaus vielfältige Kurse wie HipHop, Breakdance, Graffiti und eben auch das Stop Motion Lab an. Als Kursleiterin begleitet Stefanie Rübensaal unser Angebot. Und hier ein kleiner Einblick, was man alles machen kann. Filmideen und Figuren können gerne mitgebracht werden!

Alle weiteren Informationen über das Angebot wie Ort, Zeit, Unkostenbeitrag findet Ihr unter Veranstaltungen.