ElbschulEltern

Gebärden-News: Helene Fischer, treffpunkt.altona & eLearning mit Manimundo

HandsUp bei Helene Fischer

Für die Mitglieder des Gebärdenchors HandsUp war die Helene Fischer Weihnachtsshow sicherlich der Höhepunkt ihrer bisherigen Auftritte.

treffpunkt.altona

Im Rahmen der Aktion Zeit für Inklusion der Freien und Hansestadt Hamburg hatte der inklusive Gebärdenchor HandsUp in den treffpunkt.altona eingeladen. In Kooperation mit der Kinder- und Jugendgruppe im BdS e.V. und mit KOPF HAND und FUSS gGmbH wurde aus dem Song Chöre von Mark Forster Gebärdenpoesie.

Auch in 2019 gibt es weiterhin regelmäßig Workshops zu Gebärden / zur Deutschen Gebärdensprache sowie Gebärdenpoesie im treffpunkt.altona. Die aktuellen Termine folgen in Kürze unter Veranstaltungen.

Manimundo

Mit der neuen E-Learning Plattform manimundo.de kannst Du interaktiv die Deutsche Gebärdensprache lernen. Das Einmalige an Manimundo ist, dass die Kurse sich an den gemeinsamen europäischen Referenzrahmen (GER) orientieren. Die Sprachniveaustufe A1 ist aktuell noch für alle Teilnehmer kostenlos und umfasst knapp 50 Lektionen. Die Stufen A2 bis B1 sollen ab Frühjahr 2019 verfügbar sein. Dann werden die Kurse wohl kostenpflichtig in verschiedenen Abonnements angeboten. Daher am besten gleich testen: