ElbschulEltern

Wege über Ozeane und Meere – Besuch in den Deichtorhallen

2016_02_28_StreamlinesAm letzten Sonntag im Februar trafen sich acht Kinder zwischen 7 und 13 Jahren im sonnendurchfluteten Eingangsbereich der Deichtorhallen. Dort wurden sie von Gunda Schröder vom Museumdienst Hamburg in Empfang genommen und mit Unterstützung einer FM-Anlage durch die spannende Austellung „Streamlines“ geführt.

Im Mittelpunkt der fünfzehn künstlerischen Projekte standen die Verbindungen über Meere und Ozeane und damit Themen wie Hafen, Welthandel und Flucht. Einige Installationen waren sehr abstrakt, ließen damit aber auch viel Freiraum für eigene Ideen und Interpretationen der Kinder.

In Anlehnung an ein Projekt aus Kakao-Tetrapaks gab es nach der Führung Kakao für alle. Danach zog es einige zurück in die Ausstellung, andere wollten lieber das tolle Sonnenwetter draußen genießen.

Mit dieser Führung haben wir bereits zum dritten Mal einen Museumsbesuch für Kinder angeboten und die Reaktionen der Kinder sprechen für eine Fortsetzung im nächsten Jahr.