ElbschulEltern

„Sag es laut und sag es langsam, deine Worte muss ich sehen“

Im Rahmen des Projektes „Superklasse“ haben 19 Schüler der Elbschule ein tolles Musikvideo produziert.

Es geht um Teilhabe, um Beachtung, um Respekt und Toleranz. Hörgeschädigte wollen „nicht draußen stehen“. Mit „Sag es laut“ appellieren die Schüler an ihre guthörenden Mitmenschen, sie durch Beachtung einfacher Kommunikationsregeln einzubeziehen, denn „das Miteinander soll das Normalste der Welt sein“. Und das ist eigentlich gar nicht so schwer, wenn ganz einfache Kommunikationsregeln beachtet werden. „Sag es laut und sag es langsam, deine Worte muss ich sehen“, heißt es im Liedtext.

Hier der Link zum kompletten NDR-Bericht: http://www.ndr.de/fernsehen/service/gebaerdensprache/Das-Normalste-der-Welt,superklasse104.html

Wir ElbschulEltern sagen vielen Dank an die Schüler und alle Beteiligten – ein wunderbares Projekt!

Link zu YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=juKzdwoilA0