ElbschulEltern

Ostergruß an die Hamburger Schulpolitik

Von einigen Elterngruppen im Hamburger Bündnis für schulische Inklusion gab es heute einen Ostergruß an die Hamburger Schulpolitiker:  Peter Albrecht, Pressesprecher der Behörde für Schule und Berufsbildung, nahm stellvertretend für Ties Rabe ein Osterkörbchen entgegen. Der Schulsenator selbst hatte hierfür leider keine Zeit. Für die GRÜNE Bürgerschaftsfraktion Hamburg kam Dr. Stefanie von Berg.

2015_04_02_Osterkoerbchen

In den Körbchen fanden die Politiker jedoch nicht nur Süßes, sondern auch viele Wünsche zur Inklusion, die von Schülern mit und ohne Behinderung zusammen getragen worden waren. Beide haben sich für die Körbchen herzlich bedankt und angefangen, aufmerksam die Zettel zu lesen.

Wir freuen uns, wenn die Vorstellungen unserer Kinder das Gehör der Politiker finden, und wünschen auch ein fröhliches Osterfest!