ElbschulEltern

NDR berichtet über die Stadtteilschule Mitte

Unter dem Titel „Einmaliges Inklusions-Projekt“ berichtet der NDR in seiner heutigen Ausgabe vom Hamburg Journal über die Stadtteilschule Mitte:

„Hamburg geht beim Thema Inklusionsunterricht mit gutem Beispiel voran. An der Stadtteilschule Mitte gibt es ein bundesweit einmaliges Projekt für hörgeschädigte Schüler.

Viele hörgeschädigte Schüler aus ganz Hamburg kommen zur Stadtteilschule Mitte. Hier können sie gemeinsam mit normal hörenden Mitschülern lernen – ein bundesweit einmaliges Inklusions-Angebot. Zehn Prozent der Schüler können so gut wie nichts hören, sie brauchen im Unterricht absolute Ruhe, um überhaupt etwas zu verstehen. Die Schüler und Lehrer müssen in ein Mikrofon sprechen, der Rest geht über das Ablesen von den Lippen.“