ElbschulEltern

Kinderkurs in der Hamburger Kunsthalle in deutscher Gebärdensprache

Wie schon in der Vergangenheit berichtet, bietet Debo Skorupka für hörgeschädigte Kinder zwischen 5 und 12 Jahren Kurse in der Hamburger Kunsthalle an. Sie ist selbst hörgeschädigt und führt in deutscher Gebärdensprache durch das Programm “AUGEN AUF UND MITGEMACHT!”:

“Wanderwege und Streifzüge führen uns zu herrlichen Sonderausstellungen. Aber auch die ständige Sammlung lockt mit Kunstwerken aus sieben Jahrhunderten, denen wir uns auf unterschiedlichen Wegen nähern wollen. Besonderer Leckerbissen sind dabei »Kunstbrücken«, mit deren Hilfe wir Vergleiche quer durch die Jahrhunderte ziehen. Wir lassen uns von den Werken anregen, um dann selbst zu malen, zu zeichnen und zu collagieren.”
Der Kurs findet jeweils von 15.00 bis 16.30 Uhr an vier Samstagen ( 25. März | 8. April | 29. April | 13. Mai 2017 ) statt. Die Teilnahme ist kostenfrei!
Buchung bitte direkt per E-Mail beim Musuemsdienst Hamburg unter Angabe der Kursnummer K 25.
Anmeldeschluss ist 17. März 2017.
Informationen auch als Gebärdenvideo unter https://vimeo.com/199345255