ElbschulEltern

„Ich.Du.Inklusion“ – Wenn Anspruch auf Wirklichkeit triftt

Am 4. Mai 2017 ist Kinostart der Langzeitdokumentation „Ich.Du.Inklusion“. Die Initiatoren möchten

„auch denen einen Einblick gewähren, die sonst nur von außen auf das Thema Inklusion schauen und den Diskurs für eine breitere Öffentlichkeit zugänglich machen. Wir möchten Kindern und Lehrer*innen Gehör verschaffen und mit einer öffentlicheren Debatte auch die Politik zum Gespräch einladen. Vor allem angesichts der bevorstehenden Landtags- und Bundestagswahlen erwarten wir die Bereitschaft zum Austausch, zu klaren Angeboten und produktiven Vorschlägen.“

In Hamburg ist der Film im Abaton-Kino zu sehen. Weitere Infos unter http://ich-du-inklusion.de/