ElbschulEltern

Premiere des Dokumentarfilms „SCHULE, SCHULE – Die Zeit nach Berg Fidel“

Am 19. September 2017 findet um 19 Uhr die Premiere des Dokumentarfilms „SCHULE, SCHULE – Die Zeit nach Berg Fidel“  in Anwesenheit der Regiesseurin Hella Wenders im Hamburger Studio Kino statt:

David, Jakob, Anita und Samira haben an der inklusiven Grundschule „Berg Fidel“ in altersgemischten Klassen gelernt. Die eine oder andere Beeinträchtigung spielte dabei keine große Rolle. Nach der vierten Klasse mussten sie sich trennen und auf unterschiedliche weiterführende Schulen wechseln. Diesen Wechsel und wie die Jugendlichen die weiterführenden Schulen erleben, begleitete Hella Wenders mit der Kamera.

Im Anschluss an die Premiere findet ein Gesprächskreis (u. a. mit der Bundesvorsitzenden des Verbandes der Sonderpädagogen Dr. Angela Ehlers) statt, um den Film auszuwerten und Erfahrungen zur Übergangssituation von der Grundschule in die weiterführende Schule speziell von Kinder mit Beeinträchtigungen auszutauschen.

Karten für die Premiere können online auf der Webseite des Studio-Kinos bestellt werden. Eine sehr lesenswerte Filmrezension von Dr. Brigitte Schumann findet Ihr hier.